Immer noch wurmt den früheren Aufbau-Verleger sein Prozessmarathon gegen die "kriminelle" Treuhand Bernd F. Lunkewitz (70)

Bernd F. Lunkewitz lebt heute in Los Angeles – und immer noch wurmt den früheren Aufbau-Verleger sein Prozessmarathon gegen die “kriminelle” Treuhand

Heute wird Bernd F. Lunkewitz siebzig Jahre alt. Als er 1991 den Aufbau-Verlag (und Rütten & Loening) kaufte, galt er als der Seiteneinsteiger par excellence. Der in Kassel geborene Immobilieninvestor wurde anfangs in der Branche belächelt: Was wollte dieser „Geldhai“ in unserer beschaulichen Branche? Das Lachen verging den Kritikern, als er den Markt mit Bestsellern von Victor Klemperer und Donna Cross aufmischte. 2008, nach 17 Jahren, zog sich Lunkewitz bei Aufbau zurück. Was nicht ohne Turbulenzen abging. Dass es Aufbau noch heute gibt, ist trotzdem auch sein Verdienst.

Er lebt heute in Los Angeles und schaut  “zurück auch auf  schöne Jahre als Verleger. Ich bin zufrieden damit, nicht nur den Aufbau-Verlag erhalten zu haben, sondern einigen Autoren auch ein paar Weisheiten (was meint: gute Texte) entrissen zu haben. Und bei dem Datum heute fällt mir natürlich auch der Anfang des Gedichts Die Legende von der Entstehung des BuchesTaoteking auf dem Wege des Laotse in die Emigration ein:

Als er Siebzig war und war gebrechlich
Drängte es den Lehrer doch nach Ruh
Denn die Güte war im Lande wieder einmal schwächlich
Und die Bosheit nahm an Kräften wieder einmal zu.
 Und er gürtete die Schuh.”

Er meint damit seinen jahrelangen Prozessmarathon (weil  Aufbau überhaupt nicht der Treuhand gehörte) gegen  die “kriminelle Treuhand und den dahinter stehenden Ministern (Finanzen und Inneres) im Zusammenhang mit Aufbau. Die  und erst recht das Verhalten der Justiz haben mich ´ermutigt´ in die Emigration zu gehen. Obwohl ich die beteiligten Personen in der Treuhand, der Unabhängigen Kommission und den Ministerien seit Jahren öffentlich immer wieder namentlich als Gauner, Betrüger, Urkundenfälscher genauestens bezeichne, werde ich von diesen Typen – und auch ihren Dienstherren – nicht strafrechtlich verfolgt. Warum? Weil ich den Wahrheitsbeweis für meine Behauptungen antreten kann.”

Kontakt: bfl@bfl-investment.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstag

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.