Schreiben war für sie ein Lebenstraum Andrea Schacht

Andrea Schacht

Die Autorin Andrea Schacht ist am 26. Oktober 2017 im Alter von 61 Jahren nach längerer Krankheit verstorben. Nach vielen Berufsjahren im industriellen Anlagenbau schrieb sie seit Mitte der 90ziger Jahre hauptberuflich, für sie war das Schreiben ein Lebenstraum.

Nach einer Reihe von Sachbüchern errang sie mit der historischen Mittelalterserie um die Begine Almut den entscheidenden Erfolg mit „Der Dunkle Spiegel“ . Anschließend erschienen die weiteren Serien mit Almuts Kindern Alyss und Marian (2009) sowie mit der Fährmannstochter Myntha (2014). Nach dem ersten Roman Der Tag mit Tiger (1994) erschienen viele weitere Romane in unterschiedlichen Verlagen (Blanvalet, Aufbau-Verlag, WELTBILD, LYX u.v.m.), in denen Tiere die Hauptrolle spielten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.