Runde Geburtstage Alexander Elspas (50)

Alexander Elspas wird heute 50 Jahre alt. Uli Deurer gratuliert dem “begnadeten Netzwerker” zum runden Geburtstag:

Uli Deurer (l.) gratuliert Alexander Elspas zum 50. Geburtstag

 

Leider kann ich mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern, wann und wo ich Alexander Elspas das erste Mal getroffen habe. Irgendwann ist er jedenfalls da gewesen, anders hätte es nicht zu unserer Bürogemeinschaft der letzten Jahre kommen können. Ob er damals gerade bei Droemer, Piper, der SZ oder Kein & Aber in leitender Funktion beschäftigt war – auch das weiß ich nicht mehr. Nicht ganz unwahrscheinlich ist aber, dass wir im Rahmen eines sogenannten Branchenevents – den Buchtagen oder der Eröffnung einer Großbuchhandlung der Filialisten – ins Gespräch gekommen sind. Wir werden gemeinsam unerschrocken dem frühen Morgen mit seinen lästigen Verpflichtungen ins Auge geblickt und trotzdem erst als letzter und vorletzter Gast die Veranstaltung verlassen haben.

Ich bin davon überzeugt, dass Alexander für seine Verlage Herausragendes geleistet hat, ob als Verlagsvertreter für Herder und Thienemann oder in leitenden Funktionen in Vertrieb und Marketing für die oben bereits genannten Verlage. Alexander Elspas ist ein begnadeter Netzwerker, kompromissfähig und doch kompromisslos, was die eigenen Überzeugungen betrifft, er ist ungemein fleißig und kann doch im Job fünf auch mal gerade sein lassen. Er hat Pläne und klare Vorstellungen, was deren Umsetzung betrifft.

All das ist für mein Verhältnis zu Sascha, wie er eigentlich „richtig“ heißt, völlig unwichtig. In einer Zeit, in der jeder Fünfminutenkontakt so bezeichnet wird, möchte ich das schwer kontaminierte Wort “Freund” nicht bemühen und bediene mich vielmehr des ganz altmodischen Begriffs “Kamerad”. Alexander ist mein Kamerad, weil er verlässlich, hilfsbereit und zur Stelle ist, wenn man ihn braucht. Während unserer Feierabend-Sitzungen beim Bier können wir auch über viele Dinge jenseits der Branchenthemen reden und das ist ohnehin am schönsten. Auch wenn wir uns jahrelang nicht sehen würden, wäre es beim Wiedersehen gewiss so, dass wir nahtlos an unterbrochene Gespräche anknüpfen könnten. Und Kamerad Elspas besitzt eine ganz entscheidende Eigenschaft, die in unserer Branche so intensiv beschworen wird und doch so selten zu finden ist: Empathie.

Sascha wird also heute unglaubliche 50 und befindet sich somit ab sofort in den sogenannten besten Jahren eines Mannes – ein Umstand, mit dem ich ihn lange Zeit necken kann und werde.

Aber es ist nun einmal so – nobody is perfect. Aller Kompetenz zum Trotz stößt auch Sascha Elspas zuweilen an Grenzen der Erkenntnis, die nur schwer zu überwinden sind. Eine solche Grenze ist mir sehr lieb geworden: der Fußball. Sascha kommentiert das fußballerische Geschehen stets mit Verve und Leidenschaft, leider aber ohne jeden Sachverstand. Auch mein Sohn flüsterte mir während eines gemeinsam besuchten Fußballspiels einmal zu: “Sag mal, der Sascha hat aber nicht viel Ahnung vom Fußball, oder?” Natürlich habe ich ihm dieses fachmännische Urteil von dritter Seite sofort untergejubelt und tue es auch heute noch gern, wenn Saschas Kommentare zum Spieltag und insbesondere zu meinem Herzensverein BVB die Schmerzgrenze überschreiten. Und das tun sie regelmäßig.

Lieber Sascha, ich gratuliere Dir ganz herzlich zu Deinem Fünfzigsten und wünsche Dir Gesundheit, viele Jahrzehnte obendrauf und nur das Beste für Dich und Deine Familie.

Und – nicht zu vergessen – ich freue mich auf unsere nächste Sitzung im Riegele-Brauhaus – Dein Uli Deurer

Kontakt: elspas@kontor-augsburg.de 

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstag

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.