Expertin für Lebensfreude: Greta Silver im Autorengespräch über ihr neues Buch "Wie Brausepulver auf der Zunge" “Das Alter ist Quatschkram – weg mit den Bildern in unseren Köpfen!”

Greta Silver (c) www.lotta-fotografie.de

“Eine hinreißende Liebeserklärung an das schwungvolle Älterwerden – eine Bedienungsanleitung zum Glücklichsein” – das hat man alles schon mal gehört, Ratgeber zum “Glücklichsein” gibt es wie Sand am Meer, mag man sagen. Doch Greta Silvers Buch Wie Brausepulver auf der Zunge (ET 7.Mai 2018 bei Scorpio) ist anders. Und das liegt vor allem an Greta Silver, die eben auch “anders” ist –  und sein will. Wenn man sie sieht, mag man kaum glauben, dass sie bereits 70 ist. Als Lebensberaterin und Model ist die Youtubern ebenfalls sehr gefragt, hat millionenfache Klicks auf YouTube, rund um das Thema Lebensfreude. Das Alter entdeckt sie als begeisternde Lebensphase, sie sieht es als Erntezeit und sagt: “Es ist cool, alt zu sein”:

Anlass für Fragen an die Autorin:

BuchMarkt: Worum geht es in dem Buch, Frau Silva?

“Glücklich sein ist keine Frage des Alters” – Durch Klick aufs Cover geht’s zum Buch

Greta Silver: Es geht um Lebensfreude in jedem Alter und was wir selbst dafür tun können. Wie unglaublich cool es ist alt zu sein. Wir haben ein Lebensknowhow das uns keiner nehmen kann und dass immer noch sehr gefragt ist. Wir haben unglaublich viele Möglichkeiten unser Glück selbst in die Hand zu nehmen.

Wie entstand die Idee dazu?

Ich habe millionenfache Klicks auf meinem Youtube-Kanal zu diesem Thema. Da lag es nahe – auch von meinen Fans kam die Frage: wann kommt dein Buch?

Welche Leserschaft wollen Sie konkret damit ansprechen –  und was mit auf den Weg geben?

Menschen, die sich Gedanken über das Alter und das eigene Glück machen. Die Angst vorm Alter ist Quatschkram – weg mit den Bildern in unsere Köpfen. Alter ist eine unglaublich spannende Lebensphase – jetzt ist es Zeit Träume zu verwirklichen und die Flügel auszuspannen.

Wie würden Sie sich selbst beschreiben?

Als Expertin für Lebensfreude. Ich liebe es, wenn das Leben perlt und “wie Brausepulver auf der Zunge” prickelt. Ich habe das innere Glück entdeckt und gebe es nicht mehr her.

Mit welchem Argument kann der Buchhändler das Buch am besten verkaufen – in welchem literarischen Umfeld im Laden?

Es ist – metaphorisch gesprochen –  eine Tankstelle für Lebensfreude. Es passt zu Lebensratgebern – wie Das Kind in dir muss Heimat finden ebenso wie Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst oder StehaufQueen und Das Schönste an uns sind wir.

Wenn Sie nur drei Worte hätten, das Buch zu beschreiben, welche wären das?

Motivationsquelle, farbig, leichtfüßig.

Lesen Sie privat –  wenn ja, was?

Oh ja, alles außer Krimis und Science-Fiction – Hab durch Bücher ganz viele Leben gelebt – hab alles mit durchlitten, durchfreut, durchtanzt. Atemlos die Erfahrungen der Protagonisten als meine Erfahrung “verwertet”.  Meine Welt ist ohne Bücher gar nicht vorstellbar. The Big Five for Live, Das Cafe am Rande der Welt, Safari des Lebens, alle von John Strelecky oder das Spiel ist aus, Dramen eins und zwei von Sartre oder Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst von Haemin Sunim. Zuletzt habe ich die ganz wunderbare mexikanische Schriftstellerin Guadalupe Nettel entdeckt.

Was haben Sie denn mit 70 noch für Pläne?

Ich liebe Möglichkeiten mehr als konkrete Pläne. Es ergibt sich immer wieder Spannendes, so dass ich mir fest vorgenommen habe, nicht so sehr konkret zu planen, sondern meine  Wachsamkeit zu erhalten und zuzufassen, wenn es sich zeigt. Neue Bücher werden dazu gehören –  geschrieben und gelesen – sie werden dazu beitragen die Welt aus den Angeln zu heben -wieso eigentlich nicht. Gedanken tauschen und Masche für Masche weiterstricken. In anderen Ländern die Menschen dort und mich selbst besser kennenzulernen.

Bekommen Sie auch Feedback von jüngeren Leuten auf ihrem YouTube Kanal?

Oh ja! Ein Video wird jetzt in einem Schulbuch erwähnt. Oberstufe Religion Neu-Mensch plus von Hartmut Rupp und Christian Jäcklin. Es kommt jetzt im Juni raus.  Es ist das Video über das schlechte Gewissen. Das plagt uns durch alle Generationen – aber auch sehr im jugendlichen Alter. Da kommen sie mit konkreten Nöten. Ich höre aber auch von den Jugendlichen, dass ich ihr Weltbild über das Alter verändert hätte. Jetzt haben Sie keine Angst mehr davor.

Welches Thema haben Sie sich für Ihren nächsten YouTube-Clip ausgewählt?

“Sehnsucht eine starke Kraft”. Lässt sie uns resignieren oder ist sie die Triebfeder um über Gräben zu springen und neue Dinge zu wagen.

Info: Greta Silver ist am 11.5. zu Gast bei „Tietjen & Bommes“ ( ab 22 Uhr im NDR Fernsehen)

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.