Umbreit-Schulbuchservice im Internet ein halbes Jahr lang kostenfrei

Buchhändler, die sich bis Ende Juli entscheiden, die Internetanwendung http://www.die-schulbuchhandlung.de des Barsortiments Umbreit für eine Mindestlaufzeit von 18 Monaten zu nutzen, zahlen im Jahr 2005 keine Teilnahme-gebühr. Diese beträgt regulär 25 Euro im Monat.

„Wir sind von den Rationalisierungsmöglichkeiten unserer Anwendung absolut überzeugt und möchten möglichst vielen Buchhändlern die Gelegenheit geben, sie zu testen“, so Umbreit-Geschäftsführer Clemens Birk.

Umbreit hat www.die-schulbuchhandlung.de im Frühjahr ins Leben gerufen, um seinen Buchhandelskunden das Schulbuchgeschäft durch eine Bestellplattform für Endverbraucher zu erleichtern. Die teilnehmenden Buchhändler stellen ihre individuell zusammengestellten Schulbuchlisten online bereit. Schüler, Eltern oder Lehrer wählen dann aus genau den Büchern aus, die für ihren Jahrgang benötigt werden. Ungenaue Bestellangaben und Hektik im Ladengeschäft lassen sich auf ein Minimum reduzieren.

Zusätzlich zu den Listen stehen sowohl der Umbreit-Titelstamm als auch der digitalisierte Umbreit-Schulbuchkatalog, der nach Fächern, Schulart und Bundesland gegliedert ist, für die Bibliographie zur Verfügung. Bei welchen Lieferanten der Buchhändler letztendlich seine Bestellungen absetzt, bleibt ihm überlassen.

Weitere Informationen zu www.die-schulbuchhandlung.de sind erhältlich bei Michael Reutter unter der Telefonnummer 07142 / 596 – 81 oder per E-Mail michael.reutter@umbreit.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.