KNV übernimmt Zentrale Medien

Wie Koch, Neff und Volckmar soeben mitteilt, wird das Barsortiment zum 1. Januar 2010 die Zentrale Medien GmbH mit Sitz in Bochum im Rahmen eines Asset Deals übernehmen. Die Zentrale Medien GmbH ist eine 100%-ige Tochter der DiViBib GmbH in Wiesbaden, die zur Gruppe der ekz.bibliotheksservice GmbH, Reutlingen, gehört.

Wie es in der Pressemitteilung weiter heißt, bietet die digitale Verlagsauslieferung Zentrale Medien GmbH bietet als Full-Service-Dienstleister Verlagen sämtliche Dienstleistungen rund um das E-Publishing aus einer Hand an. Schwerpunkt der Aktivitäten der Zentrale Medien GmbH ist die Aufbereitung, Veredelung und weitreichende Distribution digitaler Inhalte über alle Vertriebskanäle. Dadurch erschließen sich Verlagen zusätzliche Vertriebswege und weitere Kunden – über die eigene Webseite hinaus. Insbesondere die Konvertierung in qualitativ hochwertige E-Book-Formate, vom EPUB bis zur iPhone App, der Umgang mit Metadaten, die Themen Volltextsuche und XML sowie die Organisation und Vermittlung von Lizenz- und Nutzungsrechten zählen zu den besonderen Stärken der Zentrale Medien GmbH.

KNV verspricht sich durch den Zukauf eine Ausweitung seines Leistungsportfolios durch die Nutzung der vorhandenen Technologie und Mitarbeiterkompetenz der Zentrale Medien GmbH. Für Verlage bedeutet diese Bündelung der Kompetenzen ein noch umfassenderes und besseres Dienstleistungsangebot im Rahmen der „new digital world“ von KNV und KNO VA.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.