Eine Institution wird erhalten Wolfgang Staisch und seine Zero Media übernehmen Autorenbuchhandlung in München

In den letzten Wochen hatte sich abgezeichnet, dass die bisherigen Anteilseigner sich gern von ihren Anteilen an der Autorenbuchhandlung in München trennen wollten, die  von Karin Staisch geleitet wird. Jetzt ist die Zukunft der Münchner “Institution”  gesichert: Die  von ihrem Mann Wolfgang Staisch geleitete Münchner Agentur Zero Media hat die  Anteile der bisherigen Gesellschafter übernimmen

Die Autorenbuchhandlung in München  © FinePic ® Mandy Brendel

 

Wolfgang Staisch heute in einer kurzen Info dazu: „Wir freuen uns sehr, unser Engagement in der Branche durch den Erwerb dieser traditionsreichen Buchhandlung abzurunden. Die Autorenbuchhandlung blickt auf eine über 40-jährige Geschichte zurück und hat sich stets auf ein ausgesprochen literarisches Sortiment konzentriert. Und so soll es definitiv auch bleiben. Das ohnehin schöne Ambiente werden wir zukünftig durch Renovierungsmaßnahmen noch steigern.“

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.