BuchMarkt-AWARD XIX. BuchMarkt-AWARD ausgeschrieben / Alle Teilnahmeunterlagen hier zum Download

Der Countdown läuft wieder: Ab sofort können Sie Ihre Marketingprojekte zum XIX. BuchMarkt-AWARD einreichen – die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier: bm_award_2018 und bma_projektbeschreibung_2018

Wie in jedem Jahr suchen wir wieder die beste Marketing-Idee, Werbung, Aktionen, Slogans, die im vergangenen Jahr die größte Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben.

Wer kann teilnehmen?

Alle Unternehmen aller Buchbranchen-Sparten in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Verlage, Buchhandel, Zwischenbuchhandel, Dienstleister). Einreichen können die Unternehmen selbst oder ihre Dienstleister

Die Kategorien

  • I. Handelswerbung
  • Hier werden Anzeigen, Sonderversände, Vorschauen (Print, digital) Mailings, Kataloge, Charmeoffensiven aller Art bewertet.
  • II. Bestseller-Marketing
  • Der Titel muss unter den Top 20 gestanden haben. Hier soll vor allem gezeigt werden, was die Kampagne dem Erfolg des Buches hinzugefügt hat – und mit welchem Budget.
  • III. Cover-Marketing
  • Das Cover eines Buches (oder Hörbuches) – die älteste Werbefläche der Buchbranche überhaupt. Wie wird sie genutzt? Wie wirkt die Gesamtverpackung? Bitte Originale einreichen.
  • IV. Printwerbung / Plakat / Ambient
  • Endkundenwerbung in allen gedruckten Formaten, von der Anzeige bis zum Plakat, vom Bierdeckel bis zu Lesezeichen – mit Angabe wo die Werbung platziert wurde.
  • V. POS-Werbung
  • Alles, was Verlage tun, um ihre Produkte für den Endkunden im Handel zu promoten. Alles was Buchhandlungen tun, um am Ort auf sich aufmerksam zu machen. Bitte Originale einreichen.
  • VI. Event / Promotion / Guerilla
  • Bewertet werden Aktionsideen – von der kleinen Lesung bis zum großen Messeauftritt, von der außergewöhnlichen Promo bis zur Schwarzplakatierung.
  • VII. Online-Werbung
  • Vom Werbebanner bis zum Web-Special, von der Community-Plattform bis zur Social Media-Kampagne: Hier suchen wir die besten Auftritte in den digitalen Medien.
  • VIII. Spot des Jahres
  • Vom Werbespot auf YouTube bis zum Kino-Trailer, von Infoscreen bis Radio und TV. – Dazu bitte auch verraten, wo der Spot gelaufen ist.
  • IX. Newcomer des Jahres
  • Ob Buchhandel, Verlag oder Dienstleister der Branche – hier wird prämiert, wer den besten Start hingelegt hat.

Die Kriterien

  • Wie eigenständig ist die Arbeit? Ausgangspunkt ist die Idee, die das Projekt von anderen abhebt. Bewertet wird die Neuartigkeit und das Originäre der Arbeit.
  • Wie klar ist die Ansprache der Zielgruppe? Bewertet wird, wie schnell die Werbebotschaft auf den Punkt kommt.
  • Wie gut ist die Ausführung? Hier geht es um die handwerkliche Umsetzung: Stimmen alle Einzelteile – und sind sie perfekt aufeinander abgestimmt? Ist das Ganze aus einem Guss?
  • Wie wirkt die Werbung? Macht es Spaß, diese Werbung anzuschauen? Überzeugt die Werbung? Bewertet wird das Gesamtpaket – ist die Botschaft so verpackt, dass sie ihre Zielgruppe am Ende wirklich erreicht.

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018

Die Jury

  • Sven Kröger (Vorsitzender) Hafen Werbeagentur
  • Simone Becher Geschäftsführung bürosüd
  • Torsten Casimir Chefredakteur Börsenblatt
  • Bettina Halstrick Marketingleitung Verlagsgruppe Droemer Knaur
  • Michael Lemling Buchhandlung Lehmkuhl München
  • Elmar Krekeler Redaktion DIE WELT
  • Anna Roski Marketing Manager Mohn Media
  • Ricarda Witte-Masuhr Marketingleitung Bastei Lübbe

Hier zum Download der Bewerbungsunterlagen (online ausfüllbar): bm_award_2018

Hier zum Download des Projektbeschreibungsbogens: bma_projektbeschreibung_2018

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.