Buchhandel Wien: Facultas betreibt Campus Buchhandlung

Die ehemalige Kuppitsch – Filiale am Campus in Wien wird künftig als facultas Fachbuch- und Servicezentrum geführt werden. Die Facultas Gruppe erhält damit „die Chance, unsere Kompetenz als Universitätsbuchhandlung und in der Betreuung von Studierenden am Campus auf größerer Fläche als bisher anzubieten“, wie Dr. Rüdiger Salat, der Vorstand der Gruppe, heute sagt: „Unser Angebot als Fachverlag mit starkem Bezug zu Österreichischen Autorinnen und Autoren können wir dort ebenfalls attraktiver präsentieren.Das ist eine anspruchsvolle Aufgabe nicht nur in diesen verrückten Zeiten, aber der Standort bietet klare Vorteile gegenüber mehreren kleinen Filialen“.

Im Sinne einer Standortoptimierung und zur bestmöglichen Bündelung ihrer Kompetenzen hat „Österreichs größte Fachbuchhandelskette facultas“ und Thalia das  Konzept für diesen Standort erarbeitet, der künftig von facultas alleine betrieben wird. Die Buchhandlung Kuppitsch in der Schottengasse ist von dieser Veränderung nicht betroffen und wird weiterhin durch Thalia geführt.

facultas betreibt neben Fachbuchhandlungen die Verlage facultas und maudrich, eine Digitaldruckerei und bietet umfassenden Bibliotheks- und Schulbuchservice. Eigentümer der Facultas Verlags- und Buchhandels AG sind die Hochschüler_innenschaft an der Universität Wien und die HochschülerInnenschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.