Personalia Werner d’Inka wird FAZ-Herausgeber

Werner d’Inka, 50, wird am 1. März 2005 Herausgeber der FAZ. Noch ist der Vertrag nicht unterschrieben. Doch „dem Personalvorschlag der Herausgeber hat der Aufsichtsrat zugestimmt“, bestätigte Günther Nonnenmacher, Sprecher des Gremiums. D’Inka ist seit 1980 bei der FAZ und seit 1991 Chef vom Dienst. Er folgt auf Dieter Eckart, der Ende Februar im Alter von 67 Jahren die FAZ verlassen wird.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.