Verlage wbg-Team freut sich über Gütesiegel zum Deutschen Verlagspreis

Dass die wbg im Rahmen des ersten Deutschen Verlagspreises (neben Reclam und Schwaneberger) mit einem Gütesiegel ausgezeichnet wird, war Anlass für das wbg-Team zusammenzukommen und die schöne Nachricht gemeinsam zu feiern. Wie das Foto zeigt, geht das sichtlich auch mit Mineralwasser – aber Pressefrau Kristin Voigtländer klärt auf:

„Es muss zwar nicht immer Kaviar sein, aber Wein und Sekt gab es natürlich erst im Anschluss, erst wurde ganz diszipliniert das Foto gemacht.“

Denn wenn auch undotiert ist dieses Gütesiegel, das am 18. Oktober erstmalig verliehen wird, ein großartige Anerkennung. Das zeigt die Begründung der Jury: „Die drei Verlage, die das Gütesiegel erhalten, zeigen auf erstaunliche Weise, wie sich Tradition und Zukunftsfähigkeit verbinden lassen und wie die dafür nötigen Transformationsprozesse gelingen können. Die Wissenschaftliche Buchgesellschaft macht Wissenschaft mit anhaltendem Erfolg für ein breites Publikum zugänglich und zeichnet sich durch Sorgfalt in Herstellung und zeitgemäßer Gestaltung aus.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.