Werner Mützel übernimmt wieder Führung von WEKA: Dr. Heinz Weinheimer verlässt das Unternehmen / Werner Pehland wird wieder Geschäftsführer

Offenbar will Werner Mützel wieder selbst die Führung bei der WEKA übernehmen und die nachfolgende Führungsebene einsparen. Wie man hört, steht dem Kissinger Unternehmen ein gravierender Umbau bevor.

Die Folge ist, dass CEO Dr. Heinz Weinheimer und Geschäftsführer Mirko Meurer das Unternehmen wohl verlassen müssen. Mützel hat Werner Pehland wieder an Bord geholt, der wegen Differenzen um die richtige Strategie das Unternehmen verlassen hatte [mehr…]. Das klingt auch nach einer Richtungsänderung. Möglicherweise hat die Wirtschaftskrise das Unternehmen Umsätze gekostet. Wir bleiben dran.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.