Reed Elsevier: Neue Bieterrunde für Magazinsparte

Der Verkauf der Magazinsparte des britisch-niederländischen Verlagskonzerns Reed Elsevier geht einem Pressebericht zufolge in die nächste Phase, schreibt Werben&Verkaufen

Demnach würden am Montag die Interessenten zu einer zweiten Bieterrunde aufgefordert, berichtet das „Wall Street Journal Europe“ (Montag) unter Berufung auf Insider. Zu den Bietern sollen der Investor Bain Capital und der Reed Elsevier-Konkurrent McGraw-Hill gehören.

In einer ersten Runde sollen Gebote in Höhe von einer bis 1,25 Milliarden britische Pfund (1,3 bis 1,6 Mrd Euro) für die Sparte Reed Business Information eingegangen sein. Bislang habe es etwa zwölf Interessenten gegeben. Mit einer Abschlussrunde sei Anfang Oktober zu rechnen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.