Mit den Autoren Sabine Ludwig und Hartmut El Kurdi Vorlesenachmittag in Hamburg: Auftakt zum heutigen Vorlesetag

Am Mittwoch im Abaton: Auftakt zum heutigen Vorlesetag  © Verena Felder für DIE ZEIT

Am Mittwoch fand in Hamburg eine Auftaktveranstaltung zum heutigen bundesweiten Vorlesetag statt. Die Zuhörer, Erwachsene und viele Kinder, erlebten im Abaton-Kino einen kurzweiligen Vorlesenachmittag. Die Autoren Sabine Ludwig und Hartmut El Kurdi, beide große Vorlesekünstler, lasen ihre Geschichten aus dem ZEIT-Vorlesebuch Komm mit ins Land der Fantasie, erschienen bei Ellermann.

Katrin Hörnlein, verantwortliche Redakteurin im Ressort Junge Leser der ZEIT, sprach mit den Autoren über ihre Vorleseerfahrungen, Lust und Frust beim Schreiben und darüber was Kinder spannend finden. Außerdem schickte sie erwachsene Zuhörer noch einmal in die Vorleseschule. Fazit der Gesprächsrunde: Man muss kein perfekter Vorleser sein! Viel wichtiger ist es, eine gute Atmosphäre zu schaffen und einfach eine schöne, lustige Zeit miteinander zu verbringen.

Anlässlich des 15. Vorlesetages 2018 hat der Vorleseverlag Ellermann in Kooperation mit der ZEIT eine Anthologie mit neuen, aber auch bekannten Geschichten zum Vorlesen für Kinder von vier bis sieben Jahren veröffentlicht: Das große ZEIT-Vorlesebuch Komm mit ins Land der Fantasie. Der bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.