Beide Preise sind mit je 1.500 Euro für die besten Liebesromane des Vorjahres dotiert Verleihung der DELIA-Literaturpreise ab 2019 erstmals direkt auf der Leipziger Buchmesse

Die stetig zunehmende Relevanz der Autorenvereinigung DELIA führt dazu, dass die Literaturpreise, die DELIA seit 2004 alljährlich vergibt, zukünftig direkt dort verliehen werden, wo das Herz der Buchwelt und der Leser im März besonders laut schlägt: auf der Leipziger Buchmesse.

Der Zusammenschluss von inzwischen über 250 professionellen Autorinnen und Autoren hat sich der Förderung deutschsprachiger Liebesromanliteratur, die stilistisch und sprachlich längst der Trivialität entwachsen ist, verschrieben und sich zur Aufgabe gemacht, diese Literatur endgültig von den überholten Kitsch- und Klischee-Vorurteilen zu befreien.

Seit 2017 ist DELIA mit einem eigenen Stand auf der Leipziger Buchmesse präsent – als Anlaufpunkt für Leser und Autoren, Agenturen und Verlage. Im kommenden Jahr geht DELIA nun noch einen Schritt weiter:

Ab 2019 werden die Sieger des DELIA-Literaturpreises und des DELIA-Jugendliteraturpreises im Rahmen der Buchmesse bekanntgegeben und ausgezeichnet. Beide Preise sind mit je 1.500 Euro für die besten Liebesromane des Vorjahres dotiert.

Die Shortlists mit den jeweils zehn von einer Fach-Jury nominierten besten Liebesromanen des Vorjahres, werden weiterhin, thematisch passend, am Valentinstag bekanntgegeben.

Die jährlich stattfindenden „Liebesromantage“, an denen sich die DELIA-Mitglieder zum persönlichen Austausch, zu Workshops, Seminaren und der Vollversammlung des Vereins treffen, werden zukünftig wieder in wechselnden Städten stattfinden. Im Mai 2019 tagt DELIA mit einem umfangreichen Rahmenprogramm vier Tage lang in der Ostseeperle Heiligenhafen.

In diesem Jahr wurden während der „Liebesromantage“ in Iserlohn, im Rahmen einer Gala am 28. April 2018, folgende Romane mit der DELIA 2018 ausgezeichnet:

Die Gewinnerin des „DELIA-Literaturpreises 2018“ ist Nora Elias mit Antonias Tochter (Goldmann), und die Gewinnerin des „DELIA-Jugendliteraturpreises 2018“ ist Kira Gembri mit Wovon du träumst (Arena Verlag).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.