Sie kommt von GeraNova Bruckmann, wo sie die Marketing- und Vertriebsleitung des Christophorus Verlags innehatte Verlagsgruppe Oetinger: Carmen Udina übernimmt Leitung Business Development Kooperationen

Carmen Udina  © privat

Zum 1. Juni übernimmt Carmen Udina die „Leitung Business Development Kooperationen“ bei der Verlagsgruppe Oetinger. Sie folgt auf Dr. Jürgen Hübner, der zum 15. Juni in den Ruhestand gehen wird. Damit ist sie für den Ausbau des B2B-Geschäfts, die Sonderproduktionen sowie die neuen Geschäftsfelder in den Bereichen Print, Digital und Hybrid zuständig und berichtet direkt an den Vertriebs- und Marketinggeschäftsführer Thilo Schmid.

Carmen Udina kommt vom Verlagshaus GeraNova Bruckmann, wo sie die Marketing- und Vertriebsleitung des Christophorus Verlags innehatte. Davor verantwortete sie bei dtv u. a. das Digitalgeschäft, nachdem sie bei Random House und Knesebeck in den Bereichen Vertrieb, Industriegeschäft und Marketing in leitender Funktion tätig war.

Thilo Schmid: „Ich freue mich, dass wir mit Frau Udina eine ausgewiesene Expertin für den strategisch wichtigen Bereich Kooperationen und das Digitalgeschäft gewinnen konnten. Herr Hübner hat fast 20 Jahre u. a. als Marketingleiter den Erfolg der Verlagsgruppe Oetinger wesentlich mitgeprägt und ab 2012 den damals neuen Bereich „Business Development“ aufgebaut und erfolgreich geleitet. Wir danken ihm für seinen Einsatz für die Verlagsgruppe und wünschen ihm alles Gute!“

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.