Süddeutscher Verlag trennt sich von Computer-Zeitschriften

Der Süddeutsche Verlag (SV) hat sich mit der Verlagsgruppe Ebner, Ulm, auf einen Verkauf der Computer-Zeitschriften MACUp, DotNetPro und Page geeinigt.

Die im SV-Tochterunternehmen redtec publishing erscheinenden Objekte sollen zum 1. August an Ebner übergehen. Voraussetzung ist die Zustimmung des Bundeskartellamtes. Der SV trennt sich von seinen Computer-Zeitschriften, da diese nicht von strategischer Bedeutung für die zukünftige Entwicklung seines Fachinformationsgeschäftes sind. Über den Kaufpreis und sonstige Vertragsinhalte haben die beiden Verlage Stillschweigen vereinbart.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.