„ndl“ stellt Ende des Jahres ihr Erscheinen ein

Das ist eine traurige Mitteilung, die wir auf www.bluetenleser.de gefunden haben: Die „neue deutsche literatur“, eine der traditionsreichsten Literaturzeitschriften im deutschsprachigen Raum, muß Ende des Jahres ihr Erscheinen einstellen.

Wie der Verlag Schwartzkopff Buchwerke [mehr…] in einem Schreiben an die Abonnenten mitteilte, fanden sich zu wenig Leser, die „auch Käufer sind“. Ein kleiner Verlag könne dies auf die Dauer nicht ausgleichen. Der Verleger und Filmproduzent Peter Schwartzkopff hatte die Zeitschrift Anfang des Jahres vom Aufbau Verlag übernommen, der sich von der ndl trennen wollte. Bislang gibt es laut Auskunft des Verlages keine Interessenten, die die Literaturzeitschrift übernehmen möchten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.