Morgen Start der SZ-Cinemathek: Schon um die 5000 DVD-Gesamtpakete verkauft

Wie heute vor dem morgigen Start der SZ-Cinemathek [mehr…] durchsickert, sind schon vor offiziellem Verkaufsbeginn um die 5.000 (!) Gesamtpakete der 50 DVDs umfassenden Edition verkauft worden.

Anders als bei der FAZ (siehe heutige Meldung [mehr…]) wird der Handel, vor allem auch der Buchhandel, mit in den Vertrieb einbezogen: Diesmal zwar noch eine Rechnung mit einigen Unbekannten, liegt doch das Preisniveau der DVD-Bibliothek mit einem VK-Preis im Eizelverkauf von 9,90 € deutlich höher, auch ist der Buchhandel erst eher spärlich über das Konzept unterichtet worden. Und noch ein Manko: Er hat zudem auch nicht allzuviel Erfahrung im Verkauf von DVDs.

Doch es mehren sich, anders als beim Buch-Experiment, die Stimmen aus dem Handel, die diesmal mehr als zuvor eine Chance sehen, neue Märkte auch für den Buchhnadel aufzubrechen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.