Die BERLINER MORGENPOST erscheint in neuem Layout / Heute gratis zum Kennenlernen an allen Kiosken in Berlin

Die BERLINER MORGENPOST erscheint ab heute in neuer Optik: Mit einem neuen Layoutkonzept, unterschiedlichen Informationsebenen und mehr Service-Elementen will die Zeitung ihren Lesern zukünftig noch mehr Nutzwert bieten. Berliner und Berlin-Besucher können sich heute ein eigenes Bild machen: An allen Kiosken in Berlin gibt es die Zeitung heute kostenlos zum Kennenlernen.

Chefredakteur Carsten Erdmann: „Wir starten mit dem Relaunch die dritte Stufe unserer Modernisierungsstrategie und positionieren uns noch eindeutiger als Hauptstadtzeitung. Die neue Mitte Berlins gehört zur Hauptzielgruppe, die wir mit der BERLINER MORGENPOST erreichen möchten, zudem wird die Zeitung für Neu-Berliner, junge Berufstätige und Studenten noch attraktiver.“

Die BERLINER MORGENPOST bietet künftig verschiedene Einstiegsebenen in die Texte und trägt damit unterschiedlichen Lesergewohnheiten Rechnung. Leser, die sich einen schnellen Überblick über die Nachrichten des Tages verschaffen wollen und solche, die tiefer in die Berichte einsteigen möchten, werden gleichermaßen bedient. Ein neues Farbleitsystem und veränderte Schriften sowie mehr Infografiken unterstützen diese Veränderungen. Außerdem gibt es neben einer Vergrößerung des Leserbriefbereichs mehr interaktive Elemente, über die der Leser direkt mit der Zeitung in Dialog treten und seine Meinung äußern kann.

Im Zuge des Relaunchs wurden außerdem die Kommentar- und Wissenschaftsseiten ausgebaut, die Börsenseite bietet künftig einen schnelleren Überblick über die Tagesentwicklung der wichtigsten Indizes und Aktien.

Neu ist außerdem eine vierseitige Kinderzeitung, die Kinderpost, die als Beilage jeden Sonnabend erscheint.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.