“Das Buch” im neuen Konzept erschienen

In diesen Tagen ist die Winterausgabe von «Das Buch» in der Schweiz und in Österreich erschienen. Und es wird sichtbar, wie sich das Konzept weiterentwickelt. Die neuen Macher beim Verlag Bücherpick haben das News-Magazin für den Buchfreund einer sanften Renovierung unterzogen und leserfreundlicher gestaltet. Herausgeber Valentino Mauriello: “Unverändert geblieben ist das Konzept, welches sich seit dreißig Jahren bewährt: dem Leser eine Brücke zum Buch zu bauen.”

Für diese Kontinuität soll auch das alte Redaktionsteam bürgen, das Mauriellos Ziel verfolgt: “Ein spannendes, attraktives und modernes Kultur-Magazin für den interessierten Zeitgenossen zu machen”. Und der Hetausgeber weiter: “«Das Buch», als einziges neutrales Buchmagazin im deutschen Sprachraum, darf als Institution bezeichnet werden. Geschätzt seitens der Leser und Nutzer wie auch von den Buchverlegern, stellt «Das Buch» einen wichtigen Brückenschlag zwischen Buchmachern und Lesern dar. Dies soll auch in Zukunft so bleiben. Die Berichte über Buchneuerscheinungen, Trends und Hintergründe aus der literarischen Welt sind fundiert und unabhängig. Mit der aktuellen Winterausgabe unterstreicht «Das Buch» seinen Anspruch, die Informationsquelle für den aktiven Leser zu sein.”

«Das Buch» erscheint viermal jährlich (März, Mai, September und November) als Beilage in der NEUEN ZÜRCHER ZEITUNG und in DIE PRESSE, Wien, und ist auch im Abonnement erhältlich. Zusätzlich wird es durch den Buchhandel kostenlos an seine Kunden verteilt. Das Magazin weist eine Gesamtauflage von 350’000 Exemplaren auf, mit einer Leserzahl von über 700’000.

Kontaktadresse: Verlag BücherPick AG, Gämsenstrasse 2, Postfach, CH-8042 Zürich,
Telefon +41 (0)1 366 99 12, info@buecherpick.ch

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.