weissbooks.w ist umgezogen: Neue Verlagsräume am Frankfurter Osthafen – mit einem echten W….

„Wenn das kein ‚W‘ ist …“

Diese Woche fand der Umzug vom Frankfurter Bahnhofsviertel, wo der Verlag weissbooks.w seit 2009 seine Räume im „Englischen Hof“, einem ehemaligen Hotel der Jahrhundertwende, hatte. Die neuen Verlagsräume liegen am Frankfurter Osthafen, ein Stück hinter der neuen Europäische Zentralbank.

In der obersten Etage des atelierfrankfurt wurde eine durchgängige Fläche mit viel Weitblick angemietet (links auf den Schwedler See, den ersten Frankfurter Schwimmclub von 1891, rechts auf die Skyline und das neue Wahrzeichen Frankfurts, den neuen Büroturm der ECB).

Der linke Flügel der neuen Verlagsräume

Es ist bereits der dritte Umzug des Verlags seit seiner Gründung – „und nach den Strapazen des gestrigen Tages hoffen wir, dass so bald kein vierter erfolgt!“, so Geschäftsführer Reiner Weiss in der Pressemitteilung.

Die neue Adresse lautet:
weissbooks.w
atelierfrankfurt 6.14
Schwedlerstraße 1-5
60314 Frankfurt am Main
Telefon- und Faxnummern haben sich nicht geändert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.