Stasi-Buch von Hubertus Knabe darf nun doch weiter vertrieben werden

„Propyläen darf das vieldiskutierte Buch „Der diskrete Charme der DDR. Stasi und Westmedien“ von Hubertus Knabe nun doch weiter vertreiben. Dies entschied das Landgericht Berlin in der vergangenen Woche und widersprach damit in einem zentralen Punkt dem Antrag des Journalisten Götz Aly und der taz, die das Buch per EV ganz vom Markt nehmen lassen wollten. Nach Entscheid des Gerichtes dürfen alle bereits produzierten Bücher ohne Einschränkung weiter verkauft werden. Erst für die Neuauflage muß der Verlag einige unmaßgebliche Veränderungen vornehmen. „

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.