Spirituelle Verlage bündeln sich als Marburger Gruppe

Anne Petersen

Sieben Verlage – eine Auslieferung: In diesem Frühjahr stellen die sieben unabhängigen spirituellen Verlage Aurum, Theseus, Innenwelt Verlag, J.Kamphausen, Lüchow, Neue Erde und der Hans-Nietsch-Verlag erstmals ihre gemeinsame Spitzentitelvorschau vor.

Die Idee, die dahinter steht: Die Segmente Esoterik, Spiritualität, Lebenshilfe und Gesundheit gehören zu den größten Wachstumsmärkten im Buchhandel. Mit der gemeinsamen Spitzentitelvorschau soll dem Buchhandel ein neues Werbemittel zur Verfügung stehen, das ihm einen schnellen Überblick über die wichtigsten Neuerscheinungen und Bestseller aus diesem Bereich gibt – damit auch Buchhandlungen, die sich nicht auf diesen Bereich spezialisiert haben, einen kompakten Überblick über die jüngsten Entwicklungen auf diesen Wachstumsmärkten gewinnen.

Die gleichberechtigte Zusammenarbeit soll “einen Akzent für unabhängige, verlegergeführte Verlage” setzen (wie Anne Petersen (Foto), Geschäftsleitung der Kamphausen Mediengruppe, sagt) und in den kommenden Jahren zu einer ständigen Einrichtung werden. Sämtliche Titel können vom Buchhandel über denselben Auslieferer Prolit “zu günstigen Konditionen” bezogen werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.