Ulmer übernimmt landwirtschaftliches Fachbuchprogramm von BLV

Der Verlag Eugen Ulmer hat zum 1.1.2002 von der BLV Verlagsgesellschaft das landwirtschaftliche Fachbuchprogramm übernommen. Gleichzeitig tritt Ulmer damit an Stelle von BLV in die Verlagsunion Agrar ein.

Der Verlag Eugen Ulmer bietet Fachinformationen für die Landwirtschaft in den Bereichen Buch, Zeitschriften und elektronische Medien. Das Buchprogramm, bestehend aus Schulbuch, Lehrbuch, Fachbuch und Ratgeber deckt alle Bereiche der landwirtschaftlichen Produktion ab. Durch die Integration des Fachbuchprogramms von BLV werde das Angebot um wichtige Titel ergänzt und abgerundet. Damit biete Ulmer mehr als drei Viertel der lieferbaren Fachbücher für die Landwirtschaft an. Die deutliche Ausweitung des Umsatzes gehe mit einer entscheidenden Erweiterung der Vertriebsbasis einher.

Für BLV sei der Verkauf des landwirtschaftlichen Fachbuchprogramms ein weiterer Schritt zur konsequenten Neupositionierung durch Konzentration auf die Programmbereiche Garten, Natur, Sport und Pferd. Mit einem Umsatzanteil von unter 3 Prozent habe man die Belange des landwirtschaftlichen Fachbuches, insbesondere ihrer spezifischen Vertriebsstrukturen wegen, nicht mehr optimal bedienen können.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.