Wiley VCH wagt sich in Grauzone: Neuer Dummies-Band für “proaktives Cash-Management”

Titel für eine “Grau”zone

Hartmut Gante, Publishing Director Professional & Trade bei Wiley-VCH Verlag, wagt sich mit seinem neuesten Dummies-Projekt (s. Abb.) in eine Grauzone: Er hat einen Bedarf ausgemacht, den seine Wettbewerber noch nicht so abdecken, “wie das derzeit der Markt erfordere”:

Gante ist überzeugt: Angesichts der derzeitigen Banken- und Finanz-Krise werde “proaktives Cash-Management immer wichtiger”, weil Unternehmen und Freiberufler immer stärker darauf achten müssten, das Beste aus ihrem Unternehmen rauszuholen und so zu einer gesunden Finanzdecke Ihres Unternehmens beizutragen. Doch hier an die Grenzen zu gehen, trauen sich “normale” Wirtchaftsverlage eher selten, doch der Bedarf “sei enorm”:
In der Dummies-Serie soll deshalb Abhilfe geschaffen werden, die besonders auf die Unternehmer und Controller in “KMUs, den sogenannten kleinen und mittelständigen Unternehmen” zielt und denen wie bei allen anderen Dummuies auch “einen schnellen Überblick über ungewöhnliche Maßnahmen zur Gesunderhaltung des Finanzpolsters zu erschließen”: Mit „Bilanzen frisieren für Dummies“ soll nach “Controlling FD”, “Buchführung FD” und “Kostenrechnung FD” diese Lücke geschlossen werden.

Die Autoren Banka Uto und Matt Cash haben dabei ungewöhnliche Wege beschritten und die Grauzonen der deutschen und internationalen Finanz- und Steuerwelt für den Leser eröffnet. Gante zitiert euphorisch aus dem Inhalt: “Nach einer soliden Einführung in die Kreative Buchhaltung (Teil I) werden Steuerschlupflöcher (Teil II) und länderübergreifende Im- und Export-Initiativen, Mehrwert- Steuer- Spiele, Steuern, Lagerbewertungen und Grauzonen der Jahresend- Erfassung im Rahmen der Inventur ausführlich beschrieben und für den ungeschulten Laien im Konzern ausführlich und leicht verständlich erläutert. Auch für den Jungunternehmer und Freiberufler werden in Teil III Reisekosten, Firmenwert- Abschreibungen und natürlich der Klassiker „Eigenbeleg“ detailfreudig und ungewöhnlich trickreich erklärt.” In der dann folgenden Top-Ten-Liste werden die 10 besten Steuer-Oasen übersichtlich zusammengefasst.

Auch die Schummelseiten, das Markenzeichen der Dummies, dürfen natürlich nicht fehlen: Hier gibt es “die besten Finanztricks („Tricks für den Cash-Fix“) bei der Steuer und die CD umfasst alle wesentlichen Vorlagen für den gewieften Leser, um Anträge direkt über Elster elektronisch in die Anlage K einzubinden. Und der Teil V spricht den interessierten Finanzamt-Mitarbeiter sicher ebenso wie jeden Controller an. Er erklärt die Tücken des IFRS und welche Möglichkeiten der Bilanzschönung die latenten Steuern nach IFRS dem interessierten Fachmann bieten.”

Angesichts der möglichen Einsparungen erscheint der UVP von 26,95 € (der Titel ist laut Gante “aus naheliegenden Gründen nicht preisgebunden”) bei 384 Seiten mit CD eher “günstig”; ausgeliefert wird bei Wiley-VCH ab sofort; angesichts der Brisanz des Themas “könne aber keine permanente Lieferfähigkeit garantiert werden”.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.