Michelin erweitert Restaurant- und Hotelführer-Reihe

Mit „New York City 2006“ präsentiert Michelin den ersten außereuropäischen Hotel-Restaurantführer. Das wurde auch Zeit: Gleich vier mal vergaben die Michelin Inspektoren die Höchswertung von drei Sternen. Damit zählt der Big Apple zu den Gourmet-Hauptstädten der Welt. Von den 39 mit Stern ausgezeichneten Restaurants liegen allein 37 in Manhattan.

Besprochen werden über 500 Restaurants und 50 Hotels in Manhattan, Queens, Brooklyn, Staten Island und Bronx. Der Band kommt am 1. Dezember in den Buchhandel.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.