Lono is back: Taschen bringt Hunter S. Thompsons Kultbuch neu als limitierte Collectors Edition

Bei Taschen ist jetzt das Kultbuch “The Curse of Lono” des exzentrischen Schriftstellers Hunter S. Thompson (u.a. “Fear and Loathing in Las Vegas”), der im Februar dieses Jahres Selbstmord beging, neu aufgelegt worden – als auf 1.000 Exemplare begrenzte “Collector’s Edition”.

Cover der Neuausgabe

Die Wiederauflage von Herausgeber Steve Christ lockt mit einigen Besonderheiten: So entstand sie in enger Zusammenarbeit mit Schauspieler, Regisseur und Oscar-Preisträger Sean Penn, der auch das Vorwort verfasst hat. Eine Verfilmung durch den Freund Thompsons ist angedacht.

Außerdem zieren das Buch zahlreiche Illustrationen Ralph Steadmans, der mit Thompson zusammen den “Gonzo-Journalismus” – eine Mischung aus realen Erlebnissen, sozialen und politischen Analysen, fiktiven Geschehnissen, Polemik und Drogenvisionen – aus der Taufe hob. Das neu aufgelegte Kultbuch ist allerdings nur auf englisch erhältlich. Leicht zu verkraften, denn: Jedes einzelne Buch ist von Thompson und Steadman handsigniert!

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.