Bastei Lübbe startet “Digital First”

Was mit der Webnovel “Apocalypsis” im vergangenen Jahr begann [mehr…], wird nun fortgeführt: Bastei Lübbe bringt ein rein digitales Programm auf den Markt – Digital First: Inhalte, die als Erstveröffentlichung in digitaler Form erscheinen, ob als App, E-Book, Audio-Download oder Read-&-Listen-Version.

Die Produkte sollen speziell auf die digitale Zielgruppe zugeschnitten und “für alle gän-
gigen Endgeräte” entwickelt werden. Bastei Lübbe nennt sich damit “der einzige deutsche Verlag mit einem kompletten Jahresprogramm für rein digitale Produkte”.

Neben der zweiten Staffel des Vatikanthrillers “Apocalypsis” erscheint im Mai 2012 die neue Mystery-Serie “Survivor”. Den Lesern steht drei Monate lang eine neue Episode zum wöchentlichen Download bereit. Später ist auch eine Veröffentlichung der Stoffe als klassische Buchausgabe möglich.

„Der frühzeitige Einstieg in den digitalen Buchmarkt bedeutet für uns einen weiteren Schritt in die Zukunft. Wir sind stolz darauf, mit Bastei Entertainment eine eigene Abteilung für diesen Bereich zu haben, die künftige Trends im Voraus erkennt und mit neuen Produkten darauf reagiert. So schnell wie wir war bisher kein anderer deutscher Verlag“, so Stefan Lübbe. Zuständig für Digital First ist das Team um Cheflektor Jan F. Wielpütz [mehr…], das im September des vergangenen Jahres an den Start gegangen ist.

Teamarbeit: vorne (v.l.): Oliver Pux (Vertriebsleitung Bastei Entertainment), Jan F. Wielpütz (Cheflektor Bastei Entertainment), hinten (v.l.): Dr. Helmut Pesch (Lektor Bastei Entertainment), Mario Giordano (Autor), Dino Franke (Art Director), Diana Rosslenbroich (Lektoratsassistenz). Foto: Olivier Favre

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.