Stürtz-Druckerei im Aufwärtstrend

Der Aufsichtsrat der börsennotierten Stürtz AG, dem Druckhaus der Fachverlagsgruppe BertelsmannSpringer, hat am 11.5. den vom Vorstand vorgelegten Jahresabschluß für das Rumpfgeschäftsjahr 1.7. bis 31.12.2000 gebilligt. Bei einem konsolidierten Umsatz von 73,2 Mio. Mark im Berichtszeitraum verbuchte der Stürtz-Konzern einen Jahresüberschuss in Höhe von 2,7 Mio. Mark. Die Stürtz AG weist bei einem Umsatz von 56,9 Mio. Mark im Berichtszeitraum einen Jahresüberschuss von 134.000 Mark aus.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.