Steinbachs Naturführer jetzt im Verlag Eugen Ulmer

Der Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart, hat zum 01.12.2002 von der Verlagsgruppe Random House aus dem Programm des Mosaik-Verlages die Buchreihe Steinbachs Naturführer übernommen. Ulmer deckt mit seinen Ratgebern und Fachbüchern fast alle Bereiche der angewandten Naturwissenschaften bei Tieren und Pflanzen ab und ist mit seinen Zeitschriften und Lehrbüchern für die universitäre Ausbildung zudem ein wichtiger Anbieter in den Bereichen Botanik, Zoologie, Ökologie und Geowissenschaften.

Mit der Übernahme der Steinbachs Naturführer soll dieser Bereich nun auch im populären Buchprogramm ausgebaut werden.
Die Reihe Steinbachs Naturführer wurde von Gunter Steinbach konzipiert und herausgegeben. Seit 2001 sind 14 Bände in vollständiger Neubearbeitung erschienen. Die letzten Bände „Alpenblumen“ und „Versteinerungen“ kamen im August dieses Jahres auf den Markt. Die Reihe steht im Wettbewerb mit den Naturführern bei Kosmos, BLV und GU. Eugen Ulmer beabsichtigt, die Reihe dem Verlagsprofil entsprechend über die fachliche Qualität zu profilieren und so ihre Stellung am Markt zu festigen. Dabei kann der Verlag auf sein großes Autorenpotenzial im wissenschaftlichen Bereich zurückgreifen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.