Seit gestern wirksam: Bernd Kolf übernimmt die Leitung des neu gegründeten Seemann Henschel Verlags / Adresse in Berlin steht noch nicht fest

Gestern, am 1. April, hat sich Bernd Kolf (Foto) der Presse vorgestellt. Er ist seit gestern auch “offizieller” Inhaber der Verlage Henschel, E.A. Seemann und Edition Leipzig, die er von der Verlagsgruppe Dornier übernommen hat. Er werde das traditionelle Programm der drei Verlage fortführen, sagte Kolf, ehemaliger Programmleiter bei Dornier, gestern bei der Präsentation des bei Henschel erschienen Titels Berlin Kultur(haupt)stadt. Um die Kontinuität zu sichern habe er die für die Verlage zuständigen Lektoren und drei weitere Mitarbeiter übernommen.

Hauptsitz des neugegründeten Unternehmens Seemann Henschel Verlag GmbH ist das Leipziger Büro von E. A. Seemann und Edition Leipzig. Kolf wird das Unternehmen von Berlin aus führen, wo neue Räume für den Henschel Verlag angemietet werden sollen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.