Riva veröffentlicht noch im Januar Solidaritätsbuch „Je suis Charlie“

Was noch als Idee auf der AG Pub gehandelt wurde, mit einem gemeinsamen Buch deutscher Verlage ein Zeichen für Meinungsfreiheit zu setzen, war zu diesem Zeitpunkt im Riva Verlag bereits beschlossene Sache: Noch im Januar erscheint bei Riva ein „Buch für die Meinungsfreiheit“ unter dem Titel Je suis Charlie. Das Buch will „die besten Karikaturen und Cartoons gegen Extremismus und für die Meinungsfreiheit“ versammeln.

„Der Anschlag auf die Redaktion des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo ist auch ein Anschlag auf unsere Meinungsfreiheit. Satire ist ein Grundrecht, das wir verteidigen müssen“, heißt es auf der Riva-Homepage. „In diesem Sinne haben sich nach dem Attentat in Paris Millionen Menschen unter dem Slogan ‚Je suis Charlie’ mit den Opfern solidarisiert und für Demokratie und die Freiheit von Presse und Kunst ausgesprochen.“ Ein Teil des Erlöses wird an Charlie Hebdo gespendet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.