ReiseArt Weimar und Media Kontor Stuttgart fusionieren zur ReiseArt Verlagsgruppe GmbH und holen Linzer Druckerei Friedrich mit ins Boot

Nun ist es amtlich: Media Kontor Stuttgart, das sich in den vergangenen Jahren vor allem bei der Vermittlung von Druckaufträgen und im Bereich Essen und Trinken betätigte, hat mit ReiseArt in Weimar eine gemeinsame Firma gegründet, in die auch die bisherigen Verlagsaktivitäten von ReiseArt eingehen.

Bereits seit zwei Jahren gab es eine lockere Kooperation der beiden Partner. Die ReiseArt-Titel, überwiegend Bildbände und Fotobücher sowie Kalender, ergänzten sich vertrieblich gut mit den Titeln von Media Kontor Stuttgart, wo man vornehmlich Themen rund ums Kochen bearbeitete.

Mit von der Partie ist als weiterer Gesellschafter Heinz Friedrich, in dessen Druckereien in Linz ein großer Teil der ReiseArt und Media Kontor Titel hergestellt werden. Die neue Firma hat ihren Sitz in Weimar, was – wie Heinz Friedrich betont – ein exzellenter Verlagsstandort mit Tradition ist und von wo aus sich das künftige Verlagsprogramm gut entwickeln lässt.

Auch international hat Weimar einen guten Namen, was für die Vermarktung einzelner Verlagssubstanzen von Nutzen sein kann. Immerhin sind bereits heute viele ReiseArt Titel mehrsprachig angelegt.

Neben den vorhandenen Programmlinien, die auch weiterhin gepflegt und ausgebaut werden, sollen aber auch neue Impulse gesetzt werden. So arbeitet man gerade am Start einer Weimarer Taschenbuchreihe, die sich mit den Lebenslinien deutscher und europäischer Kultur, sowie ihrer Geschichte und Politik auseinandersetzten soll. Weimar – so der für das Programm verantwortliche Geschäftsführer Michael Maass – ist auf vielfältige und exemplarische Weise eine Quelle interessanter Ideen, Erfahrungen und Visionen, die auch für unsere gesellschaftliche Gegenwart und Zukunft anregend und beispielhaft sein können.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.