Random House gründet Verlag für All-Age-Fantasy

Das Programm des neuen Hardcover-Verlags Penhaligon umfasst fantastische Unterhaltungsliteratur, die genre- und generationsübergreifend auf Leser zwischen 18 und 30 Jahren zielt. Durch eine All-Age-Strategie, die Segmente wie Mystery- und Gothic-/Horror-Thriller, die romantische Fantasy für junge Frauen und den historischen Roman mit einschließt, sollen Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen erreicht werden.

Verlegerin Silvia Kuttny-Walser: „Wer außer ein paar echten Fans hätte noch vor wenigen Jahren so intensiv die Fantasy beobachtet? Man nimmt heute deutlich wahr, dass sie ein ebenso faszinierender, vielseitiger und potenter Markt ist wie die allgemeine Belletristik. Die für mich interessanteste Entwicklung ist, dass die Fantasy für weibliche Leser so deutlich in den Blickpunkt gerückt ist.“

Mitte dieses Monats bringt das Verlagsteam die Website www.penhaligon.de und Leseexemplare auf den Weg. Ab Mai wird intensives Endkundenmarketing, u.a. auch ein Kino-Trailer, eingesetzt.
Jährlich sollen bei Penhaligon zehn bis zwölf Titel erscheinen. Die erste Paket kommt im August.

Details zum Programm erfahren Sie im April-BuchMarkt

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.