Murmann übernimmt Osburg

Der Hamburger Murmann Verlag übernimmt zum 1. Juli 2012 den Osburg Verlag, dies teilt uns der Verlag soeben mit. Die beiden Verlage bündeln ihre Kompetenzen in Programm, Vertrieb, Presse sowie Herstellung.

Wolf-Rüdiger Osburg
Sven Murmann
(© Murmann Verlag)

Wolf-Rüdiger Osburg (Foto r.) bleibt Geschäftsführer und Verleger des Osburg Verlags. Darüber hinaus wird er Programmleiter im Wachholtz Verlag, den der Murmann Verlag im Januar 2012 erworben hat [mehr…]. “Ich freue mich, mit Wolf-Rüdiger Osburg einen so kompetenten Verleger-Kollegen für unser Team gewonnen zu haben. Die kulturhistorischen Sachbücher und die Belletristik aus dem Osburg Verlag sind eine ideale Ergänzung des Murmann-Programms”, so Verleger Sven Murmann (Foto l.).

“Ich betrachte es als eine große Chance, in der Allianz mit dem Murmann Verlag den Lesern weiterhin hochwertige, spannende Bücher anzubieten”, ergänzt Wolf-Rüdiger Osburg, der mit dem Osburg Verlag künftig von Hamburg aus operieren wird. Ein Team von mehr als 20
Mitarbeitern wird künftig in Hamburg und Neumünster über 120 Titel entwickeln und
betreuen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.