moses. wächst zweistellig – Im Herbst kommt die „Felicity Wunschfee“

Der Kempener moses. Verlag meldet für das erste Halbjahr 2003 ein Wachstum von 30 Prozent. „Das könnte das fünfte Jahr in Folge werden, in dem wir ein zweistelliges Umsatzwachstum einfahren“, so Geschäftsführer Gerd Herterich. Für 2003 wird jetzt ein Umsatz von 5 Mio. Euro angepeilt.
Die zur Zeit erfolgreichsten Titel seien „Pocket Quiz“ und die Reiseblocks für Kinder. Erfolgversprechend auch die neue Linie „Felicity Wunschfee“: Sie ist bereits in 22 Ländern zu haben und wird mit dem Herbstprogramm von moses. in Deutschland eingeführt. Ausgeliefert werden fünf Bücher, Glückwunschkarten und Geschenk- sowie Papeterieartikel, abgestimmt auf die Zielgruppe der 6- bis 14-jährigen Mädchen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.