Medienhaus Linde in Wien startet neues Programmsegment im RWS-Bereich: „Linde International“

Der Wiener Linde Verlag startet in diesem Herbst mit einem neuen Programmsegment unter dem Namen „Linde International“. Der Top-Titel in der in diesen Tagen versandten Vorschau ist „Mut zum Erfolg“ von dem Fernsehjournalisten Wolfgang Friedrich.

Das Programm von Linde International gliedert sich in drei Segmente: Das Wirtschaftssachbuch u.a. mit dem UK Bestseller „The naked Leader“ von David Taylor;
die Wirtschaftsratgeber und das Wirtschafts-Fachbuch.

Der Linde Verlag, 1918 als Industrieverlag Spaeth & Linde in Berlin, 1925 in Wien gegründet, zählt in Österreich zu den etablierten Fachverlagen im Bereich Steuern, Recht und Wirtschaft. Heute gehört der Verlag zu 100 Prozent dem in Berlin geborenen Unternehmer Axel Jentzsch. Für das Know-how im internationalen Verlagsgeschäft steht Verleger Dr. Oskar Mennel, der als Gründungsverleger vor 14 Jahren den Wirtschaftsverlag Carl Ueberreuter konzipierte und erfolgreich im Markt etablierte.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.