mare stellt Kinder-Zeitschrift „mare aHoi!“ ein

Nach nur einem Jahr streicht mare bei der Kinder-Zeitschrift mare aHoi! die Segel. Der Verlag „sieht sich nicht in der Lage, in der heutigen Zeit ein Magazin ohne Aussicht auf Gewinne weiterzuführen“ so eine Presseerklärung.

Die Resonanz auf mare aHoi! [mehr…] war durchweg positiv, aber weder die Anzeigensituation noch die Entwicklung der Abonnentenzahlen waren zufriedenstellend.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.