Ludwig Könemann ist zurück – mit 200 MA-Titeln

Könemann mit Mustern für ein Kinderbuchprogramm

Ludwig Könemann meldet sich mit einem völlig neuen Konzept für weltweiten Vertrieb und mit einem MA Programm für „Kunden mit einem IQ von über 110“ wieder zurück. Im Vorjahr hat er bereits mit seinem Vertriebskonzept einen Umsatz von 15 Mio (bei wieder 70 eigenen Titeln) gemacht; in diesem Jahr will er weitere zehn Mio. Euro zulegen.

Wie er das macht, was er noch plant (Nonbooks, Kinderbücher) – und wo und wie man seine Bücher im Verlag Frechmann Kolón GmbH (“der Name meiner Frau”) bekommen kann (Buchhändler können bei seinem “Importeur”, dem Buchvertrieb Georg Kroemer www.kroemer-online.de beziehen). Mehr darüber im April-BuchMarkt; das Heft kommt Anfang nächster Woche.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.