KV&H Kalender geht an Athesia in Südtirol / Marion Winkenbach verlässt Unternehmen / Jürgen Horbach wird KV&H-Alleingeschäftsführer

Jürgen Horbach

Die Franz Cornelsen Bildungsgruppe trennt sich vom Kalendergeschäft, neuer Inhaber der Tochter KV&H wird das Südtiroler Unternehmen Athesia. Das teilte das Unternehmen gerade in einer Pressemitteilung mit. Darin steht aber auch: Jürgen Horbach (Foto), der eigentlich zum Ende dieses Jahres in den Ruhestand gehen wollte, bleibt dem Verlag noch einige Jahre erhalten: Er ist ab sofort alleiniger Geschäftsführer der KV&H Kalender GmbH.

Vom Inhaberwechsel verspricht sich Horbach eine „größtmögliche Kontinuität“ der bisherigen Arbeit. Denn: Mit dem neuen Eigentümer verbindet den Marktführer eine „bereits über viele Jahre andauernde Partnerschaft bei der Herstellung von Kalendern“. Außerdem bleibt der Unternehmenssitz der KV&H Kalender GmbH, die mit den Marken Heye, Weingarten und Harenberg am Markt vertreten ist, in Unterhaching (München) bestehen. Auch der Unternehmensstandort Dortmund, an dem die Harenberg-Kalender entwickelt werden, bleibt erhalten. Unverändert auch die Vertriebsstruktur: Auslieferungspartner von KV&H bleibt die Cornelsen-Tochter CVK.

Allerdings wird es einige personelle Änderungen geben: Marion Winkenbach scheidet nach dem erfolgreich durchgeführten Verkauf aus der Geschäftsführung des Unternehmens aus und wird sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Paulette Lamber, bisher im Haus für Lizenzen verantwortlich, wird Mitglied der Geschäftsleitung und übernimmt weitere Aufgaben, wie z.B. das Puzzle-Geschäft.

KV&H ist mit annähernd 1.000 Kalendertiteln am Markt vertreten. Unter der Marke Heye spricht KV&H breite Kundenschichten u.a. mit Kalendern namhafter Künstlern wie Mordillo, Quint Buchholz und Helme Heine an. Geschenkbücher und Erwachsenenpuzzles, die weltweit vertrieben werden, sind ebenfalls Teil dieser Marke. Wissenskalender zu Fragen der Allgemeinbildung, Geschichte und Denksport sowie Wochenplaner, Wandkalender und Postkartenkalender bilden den Schwerpunkt der unter der Marke Harenberg vertriebenen Produkte. Den Schwerpunkt der Marke Weingarten bilden großformatige Kunst- und Fotokalender mit Motiven anerkannter Fotografen sowie international ausgezeichnete Fotokunst. KV&H ist auch im Kalendermarkt für Firmenkunden stark präsent. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 120 Mitarbeiter.

Die Athesia-Gruppe mit Sitz in Bozen beschäftigt in Südtirol, Italien, Österreich und Deutschland über 1.000 Mitarbeiter. Zum Südtiroler Medienunternehmen gehören u.a. die Tageszeitung Dolomiten, Buch- und Papierhandlungen sowie Tourismus-Unternehmen. Weiter hält das Unternehmen Beteiligungen u.a. im IT- und Energiebereich.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.