Krimi-Seminar mit Rowohlt-Lektoren

Der Rowohlt Taschenbuch Verlag veranstaltet vom 8. bis 10. November 2013 eine Krimischule für neue Autoren. Die Teilnehmerplätze werden über einen Wettbewerb vergeben.

Autoren sind aufgefordert, bis zum 31. Juli einen vollständigen Handlungsabriss / ein Exposé von bis zu fünf Seiten und ein Probekapitel von maximal 30 Normseiten einzureichen. Einzige Voraussetzung ist, dass es sich bei dem eingereichten Text um einen Spannungsroman handelt, der bisher unveröffentlicht ist. Die zehn vielversprechendsten Beiträge werden ausgewählt.

Die ausgewählten Autoren lädt der Rowohlt Verlag an die Ostsee ein und übernimmt die Kosten für die dreitägige Krimischule sowie Hotelunterkunft und Verpflegung. Der Verfasser des besten Beitrags erhält die Chance auf einen Buchvertrag. Unter der Leitung der erfahrenen Krimi-Lektoren Bernd Jost und Nina Grabe können die angehenden Krimi-Schriftsteller in einem dreitägigen Seminar lernen, wie man Spannung erzeugt, glaubhafte Charaktere entwickelt, lebendige Dialoge schreibt und am eigenen Text arbeiten.

„Es ist viele Jahre her, seit ich an so einem Krimi-Seminar mit Bernd Jost teilgenommen habe – ohne auch nur zu ahnen, was sich daraus entwickeln könnte. Von so viel Erfahrung und Kompetenz zu profitieren, bedeutet immer eine große Chance – und ein solches Seminar ist zugleich eine fabelhafte Gelegenheit, einen Fuß in die Verlagstür zu bekommen,” erinnert sich die bekannte Krimi-Autorin Petra Oelker, die vor vielen Jahren in einem ähnlichen Seminar den Grundstein zu ihrer Autorenkarriere legte und empfiehlt: “Machen Sie mit, bewerben Sie sich. Es werden spannende Tage.“

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter www.rororo-krimischule.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.