Arvato übernimmt weltweite Abrechnung für Microsoft

Einen lukrativen Großauftrag hat die Bertelsmann-Servicetochter Arvato an Land gezogen. Wie die Financial Times Deutschland berichtet, wickelt sie demnächst die komplette Abrechnung des Microsoft-Lizenzgeschäfts ab.

Bislang wurden die Dienstleistungen von verschiedenen Unternehmen erbracht. “Wir lösen alle bisherigen regionalen Dienstleister in allen Regionen, in denen Microsoft tätig ist, ab”, so der Arvato-Manager Matthias Mierisch. Arvato übernehme für Microsoft in allen Ländern Dienstleistungen wie Softwarelizenzierung und -vertrieb oder die Rechnungsabwicklung mit den Kunden, etwa PC-Herstellern oder Vertriebshändlern.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.