Knaur führt die Marke “Andreas Franz” mit Daniel Holbe weiter

Daniel Holbe (© D. Holbe)

Im Mai erscheint bei Knaur ein neuer Roman vom verstorbenen Bestseller-Autor Andreas Franz, den Autor Daniel Holbe (Foto l.) beendet hat. Im Nachlass von Franz gibt es noch mehrere Exposés und Manuskripte, die nun in dieser Form erscheinen sollen.

Dies geschehe in enger Abstimmung mit der Familie von Andreas Franz, dem Knaur Verlag und

Andreas Franz

Daniel Holbe und mit Hinblick auf eine große und loyale Fangemeinde, wie Pressefrau Patricia Keßler auf Nachfrage erklärt. Nach Franz’ unerwartetem Tod im März 2011 [mehr…] wurde der Autor und Franz-Fan Daniel Holbe (Die Petrusmünze) beauftragt, den begonnenen und bereits angekündigten Roman Todesmelodie mit der Ermittlerin Julia Durant fortzuschreiben.
Der Verlag und Franz’ Familie sind überzeugt, damit im Sinne des verstorbenen Krimiautors zu handeln. Inge Franz auf der Webseite andreas-franz.org: “Mein Mann würde sich darüber freuen, dass seine Figuren weiterleben dürfen. Ich bin sehr beeindruckt davon, wie es Daniel Holbe gelungen ist, die Geschichte um Julia Durant und ihre Kollegen weiterzuschreiben, und wünsche mir, dass die Franz-Leser ähnlich empfinden werden.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.