Klopotek-Kunden können “Contact Manager”-App ohne Lizenzkosten testen

Petra Steinfeld

Weltweit mehr als 350 Verlage arbeiten täglich mit Klopotek Software, für die derzeit alle Anwendungen schrittweise verschlankt und mobil werden sollen – mit Apps, die auf der cloudbasierten Plattform Klopotek STREAM laufen.
Bisher sind acht STREAM-Apps fertig, unter ihnen der neue Contact Manager (nutzbar ab Version 10.8), mit dem Klopotek-Nutzer auch mobil ihre Geschäftspartnerdaten verwalten und mit ihnen kommunizieren können. Klopotek-Direktorin Petra Steinfeld: “Da der Appetit beim Essen kommt, wollen wir diese Anwendung unseren Bestandskunden ohne Berechnung von Lizenzkosten zur Verfügung stellen, damit sie unsere intuitive STREAM-Oberfläche kennenlernen können”.

Bestandskunden von Klopotek erhalten beim Einsatz der neuen STREAM-Produktlinie dazu die einzelnen Apps “zu besonders attraktiven Konditionen”, bis Jahresende sollen dazu weitere fünf Apps zur Verfügung stehen. Darüber hinaus bietet Klopotek Webinare an, die in deren neue STREAM-Welt einführen sollen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.