100 Jahre Dr. Otto Schmidt Verlag

Der Verlag Dr. Otto Schmidt www.otto-schmidt.de wird 100 Jahre alt: Das “offizielle” Gründungsdatum ist zwar der 15. Oktober – mit einer Festveranstaltung

Der Firmengründer

im Kölner Gürzenich wird aber schon morgen gefeiert – mit einer Riege prominenter Redner – u.a. Stefan von Holtzbrinck, der einen der Festvoträge halten wird.

Am 15.Oktober 1905 hatte Dr. Otto Schmidt (Abbildung) die Interessengemeinschaft “Centrale für Gesellschaften mit beschränkter Haftung Dr. Otto Schmidt” als Einzelunternehmen in der Kölner Neugasse 7 eintragen lassen.

Hintergrund waren damals die Bestrebungen der Preußischen Regierung, die Rechtsform der GmbH der Besteuerung der Aktiengesellschaft gleichzustellen, also nicht nur das Einkommen der Gesellschafter zu besteuern.

Dr. Otto Schmidt, der studierte Volkswirt und Jurist, hatte als ehemaliger Handelskammersyndikus frühzeitig die Gefahr für die erst 13 Jahre alte Unternehmensform erkannt. Die von ihm organisierten Aufklärungsversammlungen in verschiedenen Städten bilden den Ausgangspunkt für Beschlüsse, Denkschriften und Eingaben gegen die Regierungsvorschläge, aus denen letztlich die heutige Dr. Otto Schmidt KG hervorging. Der Verlag hat derzeit 169 Mitarbeiter und machte 2004 einen Umsatz von 30,7 Mio €

Zum Unternehmen gehören neben diversen Beteiligungen die Buchhandlungen der Sack-Mediengruppe 2004 mit 138 Mitarbeitern und 33,5 Mio € Umsatz. Pers. Haft. Gesellschafter ist Dr. h.c. Karl-Peter Winters, Kommanditisten sind die
Familienmitglieder nach Dr. Otto Schmidt d. Ä.

Mehr über die wechselvolle Verlagsgeschichte unter www.100jahre.otto-schmidt.de. Mehr über die Verlagsbeiteiligungen durch Klick auf das Bild des Gründers

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.