Jetzt offiziell: Blumenbar zieht nach Berlin

Nun ist es offiziell, was BuchMarkt bereits im Augustheft unter Klatsch & Tratsch meldete: Der in München 2002 von Wolfgang Farkas und Lars Birken-Bertsch gegründete Blumenbar Verlag zieht am 15. September nach Berlin. „Ein Umzug war schon länger im Gespräch, da zahlreiche für den Verlag wichtige Autoren und Mitarbeiter in Berlin leben“, heißt es in einer Pressemitteilung.
Neuer Sitz des Blumenbar Verlags ist ein Bürogebäude in der Klosterstraße 44, in unmittelbarer Nähe des Alexanderplatzes. In dem ehemaligen Fernmeldeamt Ost-Berlins befinden sich bereits die neuen Räume des WMF-Clubs sowie Künstlerateliers und ein Saal für Theater- und Konzertveranstaltungen.

Zum festen Verlagsteam in Berlin gehören Wolfgang Farkas (Programmleitung), Julia Strack (Presse und Veranstaltungen) und Hendrik Rohlf (Lektorat). Lars Birken-Bertsch (Vertrieb und Marketing) wird die Münchner Dependance im Gärtnerplatzviertel betreuen.

www.blumenbar.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.