HörKules-Publikumspreis geht an „Der Herr der Ringe“/ Platin für Harry Potter

Auch in diesem Jahr geht der HörKules, der Hörbuch-Publikumspreis des Deutschen Buchhandels an einen Titel aus dem HörVerlag. Wurde im letzten Jahr die Harry Potter-Ausgabe – gelesen von Rufus Beck – gebührend gewürdigt, so ist es in diesem Jahr das Hörspiel Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien. Die Verleihung des Preises findet während der Leipziger Buchmesse im Rahmen der ARD-Hörbuchnacht statt.
Für Tolkien-Fans: Der HörVerlag hat soeben die Vorgeschichte des Herrn der Ringe „Der Hobbit“ in einer limitierten Sonderausgabe ausgeliefert (4 CDs für 19,95 Euro). Außerdem hat der Münchener Verlag soeben vom Bundesverband der phonographischen Wirtschaft eine Platin-Schallplatte für mehr als 300.000 verkaufte Exemplare je Harry Potter-Audio-Book erhalten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.