Hörbuch Hamburg: Bis(s)-Fan gewinnt Besuch im Tonstudio

Im Tonstudio: Nele Bergeest (l.) und Annina Braunmiller

Die 17-jährige Nele Bergeest (Foto,l.) aus Groß Kummerfeld hat als Abonnentin des Biss-Newsletters unter 1.300 Fans, die bei einem von Hörbuch Hamburg und Carlsen gemeinsam organisierten Online-Gewinnspiel mitgemacht haben, das große Los gezogen und einen Besuch im Tonstudio gewonnen.

Zusammen mit ihrem Freund Jonathan durfte sie in der letzten Woche live miterleben, wie Edward im letzten Kapitel von Stephenie Meyers Vampirsaga „Bis(s) zum Morgengrauen“ Bellas Leben rettet. Sprecherin Annina Braunmiller, die bereits als deutsche Synchronstimme der Bella in den beiden ersten Verfilmungen der Reihe („Twilight“ und „New Moon“) dabei war, freute sich darüber, sich mit einer waschechten Kennerin der Vampirsaga aus nächster Nähe auszutauschen.

Zum Abschluss haben beide gemeinsam eine Szene aufgenommen, die Nele sich nun zu Hause immer wieder anhören kann – bis das Hörbuch im März erscheint.

Übrigens: Auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse wird es zwei Veranstaltungen mit Annina Braunmiller geben. Die Bühnendarstellerin für Gesang, Tanz und Schauspiel hat für Hörbuch Hamburg den gesamten ersten Teil der Tetralogie um Bella und Edward eingelesen und wird in Leipzig am Messefreitag um 12.00 Uhr im Focus Hörbuchcafé signieren und um 18.00 Uhr in der Alten Handelsbörse am Naschmarkt lesen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.