Dreimal Gold für Lübbe Audio

Marc Sieper (M.) und die Gewinner
© Olivier Favre

Drei Titel aus dem Hörbuchprogramm von Bastei Lübbe wurden gestern mit Gold ausgezeichnet: Autoren, Sprecher und der Verlag feierten Goldene Schallplatten für „Eisfieber“ von Ken Follett und „Die Wanderhure“ von Iny Lorentz sowie einen goldenen Impala Award für „John Sinclair – Der Anfang“ von Jason Dark.

Marc Sieper, der Leiter von Lübbe Audio, überreichte die Awards. Helmut Rellergerd alias Jason Dark, der Schöpfer von John Sinclair, wurde mit dem Impala Award ausgezeichnet; für Folletts „Eisfieber“ nahm Dr. Arno Hoven Gold entgegen, der seit Jahren für die Hörbuchbearbeitung der Ken Follett-Bücher zuständig ist; die Goldene Schallplatte für „Die Wanderhure“ bekamen das Autorenpaar Iny Lorentz und Hörbuchsprecherin Anne Moll. Außerdem überreichte Sieper Gold an Ulrich Glatz von Weltbild. Damit bedankt sich Bastei Lübbe für ca. 80.000 von insgesamt mehr als 100.000 verkauften Exemplaren der „Wanderhure“ über den Augsburger Versender.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.